Warum soll ich ins Presbyterium?

Die Kirche soll jung bleiben.
Damit sie nicht alt aussieht.
Darum

wird am 29.11.20 in jeder Kirchengemeinde
der Evangelischen Kirche der Pfalz gewählt:

Ein neues Presbyterium, „Ältestenrat“.
Ein neues Parlament sozusagen.
Es bestimmt über das Gemeindeleben.
Es stimmt ab über Fragen wie:

  • Wann wird Gottesdienst gefeiert?
  • Was brauchen junge Leute?
  • Was bieten wir für Singles an?
  • Wie helfen wir Menschen in Not?
  • Wie geben wir das Geld aus?
  • Was muss in der Kirche renoviert werden?

Besonders Bauen ist ein Thema.
Wir sind ständig am Umbauen,
als Kirche der Reformation.
Wir reformieren und renovieren,
nicht nur die Kirchengebäude…

Die Kirchen werden leerer.
Die Gemeinden kleiner.
Die Visionen bleiben groß.

Glaube. Hoffnung. Liebe.
Gerechtigkeit. Frieden. Bewahrte Schöpfung.
In unserer kleinen und der großen Welt.
Kurz, es geht um den „Neubau Kirche“.
Mit Gottes Hilfe – und mit Deiner?

„Da geht viel mehr als man glaubt“, meint Wedigo,„wer meint, Kirche sei nicht sexy – irrt“.